Sonne in Waage (23.9. – 21.10.)

„Lieber nicht allein“

Jetzt beginnt das Leben zu zweit! Als Waage bist du für Beziehungen geradezu wie geschafften oder anders gesagt: Im Kreislauf der Natur werden nun die Blätter welk, es ist die Zeit des Sonnenuntergangs, das Werk ist getan und der Tag geht über in einen harmonischen Ausgleich zwischen dem Lichten und dem Dunklen, dem Männlichen und dem Weiblichen, um nur ein Ziel zu verfolgen: harmonisch miteinander zu sein in aller Gegensätzlichkeit. Das ist für dich als Waage keine leichte, aber eine faszinierende Lebensaufgabe – ein ewig schöner Tanz vom Ich zum geliebten Du, um immer wieder mit neuen Erfahrungen zu sich selbst zurückzukehren. Wenn dieses leichte, emotionale und gedankliche Hin- und Hertanzen zwischen den sich anziehenden und doch auch immer wieder abstoßenden Polen von Liebe, Mitgefühl und gegenseitiger Wertschätzung geleitet wird, erschaffst du mit deinem Leben ein Kunstwerk, das wahrhaft vorbildlich genannt werden kann. Natürlich gibt es in diesem Leben auch Aufgaben zu meistern, die dir wirklich nicht leicht von der Hand gehen. Da Harmonie für dich so einen großen Stellenwert hat, erfordert von dir jede (Lebens)-Entscheidung überdurchschnittlich viel Mut und Kraft, da im Moment der Entscheidung die Balance des Seins kurzfristig gestört wird. Und wer weiß, wie lange es dauert, bis alles wieder im Lot und berechenbar ist. Sollte dir jemand raten, in einer schwierigen Situation einfach abzuwarten, bis der andere eine Entscheidung getroffen hat, würde ich dieser Empfehlung nicht vertrauen. Denn als Luftzeichen gehört das Denken, das Abwägen des Für und Wider, das sachliche Analysieren eines Zustandes zu deinen Stärken, auf die du setzen kannst. Und solltest du dabei erkennen, das vom Gegenüber oder deiner Umwelt Abmachungen oder Übereinkommen, Vorschriften oder Gebote einfach übertreten werden, hast du genug stimmige Argumente, um zu deiner Entscheidung kompromisslos zu stehen. Vielleicht ist es für dich als Waage-Typus noch interessant zu wissen, dass mit deinem Zeichen im Tierkreis eine Wende eingetreten ist: die Venus, die in diesem Zeichen am kräftigsten strahlt, macht für dich nicht nur den Weg zur Liebe frei sondern zu einer Zukunft, in der Wahrheit, Gerechtigkeit und Schönheit gelebt und empfunden werden dürfen. Damit löst du dich von vielen Egoismen, die einer echten Liebe immer im Wege stehen. Und durch die Liebe entsteht für dich irgendwie ein Paradoxon: In der herbstlichen Einkehr beim Du, dem freudigen Hineinschreiten in das Zusammensein in einer Gemeinschaft (er)findest du dich immer wieder von neuem, gestärkt von der positiven Resonanz der Welt, die du um dich mit deiner Liebeskraft geschaffen hast.